DIN 16247 oder doch ein Energiemanagementsystem nach DIN EN ISO 50001?

Das ist die Frage welche sich aktuell viele stellen?!

Als Reaktion auf die oftmals fehlerhaften, unvollständigen und unprofessionellen Auditberichte wurden die Anforderungen an die Energieaudits (Planung, Inhalt, Vorgehensweise) maßgeblich verschärft.

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) hat am 13.02.2019 das neue Merkblatt für die Durchführung der Energieaudits der 2. Runde und einen zusätzlichen Leitfaden veröffentlicht, in dem inhaltliche Forderungen an den Auditbericht 2019 klar formuliert und bindend festgelegt sind.

Sie überlegen, welches für Sie der richtige Weg ist das Gesetz zu erfüllen?
Sprechen Sie einfach unsere Experten an!